Dankesbrief

Liebe Betreuerinnen und liebe Betreuer des Betreuten Wohnens!

 

Ich, Andrea S., (und ich weiß, auch viele anderen von Ihren Schützlingen),

möchten heute auf diesem Weg sagen:

  • Danke für die helfende Hand.
  • Danke für die tröstenden Worte.
  • Danke für die Hilfe, neue Wege zu finden.
  • Danke für die Geduld, wenn es nicht vorangeht.
  • Danke, dass Sie jederzeit Ihr Bestes geben.
  • Danke, für die Hilfe, den eigenen Horizont zu erweitern.
  • Danke, dass Sie uns zeigen, wie viel Potenzial in uns steckt.
  • Danke, dass Sie auf jeden von uns so individuell eingehen.

Das sind nur einige der Dinge, für die wir Danke sagen möchten. Sicherlich hat noch jeder von uns ganz persönlich Dinge für die er dankbar ist.

Es sind auch die Ausflüge, Zusammentreffen vor den Feiertagen und Sommerfeste, die jedes Mal mit viel Liebe und Zeitaufwand organisiert werden – was viele von uns zu schätzen wissen, weil es oft keine andere Möglichkeit gibt, sich unter andere Menschen zu trauen.

Jeder von uns hat seine individuelle Zeit mit Ihnen, die ihm zur Verfügung steht, und doch findet sich im Falle der persönlichen Krise eine Möglichkeit, einen Besuch, ein Treffen oder ein Telefonat zu bekommen, um Hilfe zu kriegen.

Es gibt sicherlich noch sehr viele Dinge, die hier nicht zur Sprache gekommen sind.

Fakt ist: Es ist sehr schön, dass es das „Betreute Wohnen“ gibt und damit Betreuerinnen/Betreuer, die jederzeit bereit sind, sich nach bestem Wissen und Gewissen sich für Ihre Schützlinge einzusetzen.

Danke, dass es Sie gibt!

PS: Mir persönlich haben auch die Tagesstätte Nord, die Werkstatt Druck & Papier, sowie die Ergopraxis Vegesack sehr geholfen.

 

Andrea S. nutzt das Angebot betreuten Wohnens, besucht eine der ArBiS-Werkstätten und hat

den Wunsch geäußert, diesen offenen Brief in den LebensRäumen zu veröffentlichen.

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.