Zusammenfassung

Nach dem Vorbild Jesu Christi wollen wir auf biblisch-christlicher Grundlage, wissenschaftlich fundiert, kranken, behinderten und hilfsbedürftigen Menschen jeden Alters helfen, sich ihre körperlichen, emotionalen, geistigen, sozialen und spirituellen Grundbedürfnisse zu erfüllen.

Dies setzen wir in den folgenden Handlungsfeldern unseres Unternehmens um:

Kundenorientierung

Wir helfen Menschen jeden Alters in Bremen und umzu, sich ihre körperlichen, seelischen und spirituellen Grundbedürfnisse zu erfüllen.

Attraktive Arbeitsplätze

Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihre Leistung sind wichtig und wertvoll. Das Sozialwerk versteht sich als Dienstgemeinschaft. Angefangen bei der Mitgliederversammlung und dem Beirat bis hin zu den Haupt- und Ehrenamtlichen arbeiten wir zusammen und lernen voneinander.

Organisation und Prozesse

Das Motto „Natürlich wachsen“ versinnbildlicht unsere Haltung, dass eine gesunde Organisation genauso wie die Natur beständig wächst und es dabei natürliche Zyklen von Dynamik und Ruhepausen gibt.

Wirtschaftlichkeit sichern

Nachhaltigkeit und Wachstum des Sozialwerkes sind uns wichtig. Mit betriebswirtschaftlicher Umsicht, durch eine innovative Geschäftspolitik sowie die Vernetzung mit kompetenten Partnern sichern und erweitern wir unsere sozialen Angebote.

Kooperationen

Wir sind als christlicher Träger ein Teil unseres Sozialsystems und wirken aktiv an der Gestaltung des Sozialstaates mit. Durch lokale und regionale Vernetzungen stärken und erweitern wir die Wirksamkeit unserer Angebote. 

Sozialwerk der Freien Christengemeinde Bremen e.V.
Ellerbuschort 12 | 28719 Bremen | Tel.: 0421 64900-0
info@sozialwerk-bremen.de | www.sozialwerk-bremen.de