+ + + CORONA + + +

Aufgrund der aktuellen Gefährdungslage durch das Corona-Virus haben wir verschiedene Maßnahmen ergriffen, um die von uns betreuten Menschen sowie unsere Mitarbeiter*innen zu schützen.


+ + + CORONA + + +

 


 


 

+ + + PRÄVENTION + + +


Wir haben den Besucherverkehr, Fort- und Weiterbildungen sowie die Teilnahme an Arbeitskreisen und -gruppen auf das Nötigste begrenzt und haben Feste, Ausflüge und Angehörigentreffen abgesagt.

+ + + PRÄVENTION + + +

 

+ + + IM SOZIALWERK + + +


Ein interner Krisenstab bewertet die Lage. Wir passen unsere Maßnahmen in Abstimmung mit den Behörden bei Bedarf an. Wir danken für Ihr Verständnis und halten Sie auf unserer Homepage auf dem Laufenden.
DIE GESCHÄFTSLEITUNG

+ + + IM SOZIALWERK + + +


 

Sozialwerk der freien Christengemeinde Bremen e.V.

Ihre zukünftigen Kollegen

Schauen Sie selbst, wie bunt wir sind! 

"Mein Name ist Jens Bonkowski und ich leite den Bereich Senioren und Hauswirtschaft. „Wir helfen Menschen" - das bedeutet für mich und in meinem Bereich, Senioren die Unterstützung zu geben, die sie benötigen und ihnen trotzdem größtmögliche Teilhabe und Selbstbestimmung zu ermöglichen.

Für mich ist der Pflegeberuf einer der wertvollsten und gleichzeitig der anspruchsvollsten Berufe. Er ist unter der Vielzahl der helfenden Berufe derjenige, der alle Aspekte des Menschen im Blick behält und über die eigene Profession hinausgehende Hilfen zusammenbringt, damit es dem Menschen wohl ergeht. Nicht weniger wichtig sind dabei die Teams aus Hauswirtschaft und Küche, ohne die ein lebenswerter Aufenthalt in unseren Einrichtungen nicht denkbar ist.Denen, die sich 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr dafür einsetzen, Menschen zu helfen, gebührt meine höchste Anerkennung."

  

"Ich bin Liane Ludvigsen. Ich habe meine Ausbildung zur Pflegefachkraft im Sozialwerk gemacht. Unser gutes Miteinander gefällt mir besonders, denn mit unseren Stärken ergänzen wir uns prima. Im Umgang mit dementen Senioren wird es nie langweilig. Ich schätze an ihnen, dass sie ehrlich sind und sich nicht verstellen, denn Lügen und Intrigen kann ich überhaupt nicht ausstehen. Ich bin lebensfroh und lebensbejahend. Auch mit den schweren Erfahrungen wie Leid und Tod kann ich gut umgehen."

 

"Ich bin Markus Wruck und verantworte den Bereich Kinder, Jugend und Familien. Seit 1995 arbeite ich im Sozialwerk. Vieles in unserem Unternehmen wird dadurch denkbar und möglich, dass wir uns gegenseitig etwas zutrauen. Das gute Miteinander der Kollegen und das kreative Gestalten meiner Arbeit gefallen mir gerade in diesem Zusammenhang sehr. Es macht mir viel Spaß, mit jungen, lebendigen Teams neue Projekte zu entwickeln und Erfolge im Team zu teilen." 

 

  

"Ich bin Agnes Wieczorek. Ich habe als alleinerziehende Mutter meine Ausbildung zur Pflegefachkraft im Sozialwerk gemacht und arbeite nun seit acht Jahren hier. Derzeit mache ich eine Weiterbildung zur Pflegedienstleitung. Ich schätze das Sozialwerk als Arbeitgeber, weil es viel für seine Mitarbeiter tut. Im Team halten wir zusammen und unterstützen uns gegenseitig. Ich bin mit Leib und Seele Altenpflegerin. Mit dementen Menschen arbeite ich besonders gern zusammen. Sie sind empfindsam und man kann ihnen nichts vormachen." 

Sozialwerk der Freien Christengemeinde Bremen e.V.
Ellerbuschort 12 | 28719 Bremen | Tel.: 0421 64900-0
info@sozialwerk-bremen.de | www.sozialwerk-bremen.de