Fotokunst in der Heimstätte am Oslebshauser Park

Mehr als ein Jahr überließ die Bremer Künstlerin Tatjana Kümmel ihre Fotografien der Heimstätte am Oslebshauser Park. Die letzte Ausstellung im Rahmen der Reihe „Kunst im Treppenhaus“ fand bei Mitarbeitenden und Bewohner*innen so großen Anklang, dass elf Bilder der Fotokünstlerin in den Besitz der Heimstätte wechselten: „Die Bilder haben uns durch schwere Zeiten begleitet, uns beruhigt und die Stimmung während der schweren Corona-Zeit erhellt“, so Einrichtungsleiter Michael Strauch. So werden auch in Zukunft die aussagekräftigen Fotografien den Eingangsbereich der stationären Pflege-Einrichtung für Senior*innen prägen.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.