Eröffnung Multi-Kulti-Kochen

Mit der Begleitung geflüchteter Menschen auf dem Weg in die Alltagsgestaltung hat der FamilienZeitRaum in der Neustadt einen neuen Schwerpunkt bekommen. Nun wird gemeinsam eingekauft, geschnibbelt, gekocht und gegessen. An zwei Wochentagen wird ein Mittagstisch angeboten und zwei Mal wöchentlich trifft man sich zum Kaffeeklatsch mit selbstgebackenen Kuchen. Die bestehenden Elemente des FamilienZeitRaumes, der Indoor-Spielplatz, das Familienfrühstück und das Elterncoaching fügen sich dabei mit dem neuen Projekt wie ein Puzzle zu einem funktionierenden Ganzen zusammen. Im JohannisZentrum, ist neben dem FamilienZeitRaum auch eine Tagespflege-Einrichtung für Senioren, eine Service Wohnanlage, eine Kindertagesstätte und eine freikirchliche Gemeinde beheimatet. Rosi Stöver, Koordinatorin des Christlichen Netzwerkes im Johannis-Zentrum, freut sich über die Bereicherung des bewährten Verbundes: „Wir profitieren alle voneinander: Mütter von Kita-Kindern kochen mit Geflüchteten, Senioren nutzen den Mittagstisch und der Indoorspielplatz kennt sowieso keine Hautfarbe – das Multi-Kulti-Kochen ist eine prima Fortführung des gewachsenen Projektes.“ Mahyar Kheder ist für das neue Projekt angestellt worden und kennt Fluchterfahrung aus seinem eigenen Leben. Er ist eine wichtige Verbindungsperson zu der neuen Zielgruppe des Projektes.

Am 17. November 2017 wurde das neue Projekt „Multi-Kulti-Kochen“ im Rahmen eines Tages der Offenen Tür von 14 bis 17 Uhr eingeweiht. Dr. Matthias Bonkowski, Vorstand des Sozialwerkes der Freien Christengemeinde, Referatsleiterin Ulrike Fritsche von der Senatorin für Soziales, Jugend, Frauen, Integration und Sport, ein Vertreter des Paritätischen Wohlfahrtverbandes und weitere Gäste sind zu Wort gekommen.

Das Projekt „Multi-Kulti-Kochen“ im Rahmen des FamilienZeitRaumes wird von der Deutschen Fernsehlotterie gefördert.

Galerie Multi-Kulti-Kochen

Sozialwerk der Freien Christengemeinde Bremen e.V.
Ellerbuschort 12 | 28719 Bremen | Tel.: 0421 64900-0
info@sozialwerk-bremen.de | www.sozialwerk-bremen.de